Luciadagen

Gefroren hat es heuer, noch gar kein festes Eis.

Das Bübchen steht am Weiher und spricht so zu sich leis`, ich will es einmal wagen, das Eis es wird schon tragen...

So, wie in diesem Gedicht, standen wir (das sind mein Mann und ich und unsere beiden Hunde) an unserem See der langsam zufriert.

Es ist nicht irgend ein See. Es ist der Flåsjön in Jämtland in Nordschweden.

Es hat uns vor gut drei Jahren hierher verschlagen. Nun ist es schon der vierte Winter für uns. Wir finden Winter toll. Jedenfalls hier in Schweden. Es liegen z.Z. 50cm Schnee und wir hatten letzte Nacht -20°, tagsüber stieg die Temperatur immerhin auf -12° an.

 

13.12.07 17:13

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen